In der Zeit, in der wegen Corona keine Gottesdienste in unserer Gemeinde stattfinden, können Sie trotzdem gerne mit einer Kollekte unsere beiden folgenden bekannten Projekte unterstützen: Eheleute Reuter in Peru sowie Eheleute Fachner auf Papua-Neuguinea.

Entweder überweisen Sie auf das Bankkonto der Gemeinde (Bank für Kirche und Diakonie, KD-Bank, DE 08 3506 0190 1010 1850 21, Empfänger: Ev. Kirchengemeinde Anrath-Vorst) und geben sowohl als Stichwort Anrath-Vorst an als auch den Kollektenzweck – Familie Reuter oder Familie Fachner –; oder Sie reichen Ihre Spende in einem verschlossenen Umschlag durch das Fenster am Gemeindebüro zu den Bürozeiten.

Gott segne Geber und Gaben!