Ab 2023 einjähriger Konfirmanden-Unterricht der beiden Bezirke zusammen

Normalerweise würde nach den Sommerferien der neue Konfirmandenjahrgang bis zur Konfirmation 2024 starten.

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 28.Juni beschlossen, dass es ab 2023 in unserer Gemeinde den einjährigen Konfirmanden-Unterricht geben soll, und zwar als eine gemeinsame Gruppe der beiden Bezirke Anrath und Vorst.

Das heißt: Der neue Jahrgang beginnt erst im Mai 2023 und geht bis zur Konfirmation 2024. Der Unterricht findet
mittwochs von 16 bis 18 Uhr statt, das erste halbe Jahr in Vorst und das zweite halbe Jahr in Anrath.

Ausschlaggebend sind diese Vorteile für das neue Konzept:

– mehr Möglichkeiten durch eine größere Gruppe
– intensivere Arbeit durch längere Zeiteinheiten (120 statt 60 Minuten)
– verstärktes Gemeinschaftsgefühl der Bezirke Anrath und Vorst
– 2 Hauptamtliche leiten 1 große Gruppe statt 2 kleiner Gruppen, keine Vertretungen mehr nötig
– Teamer und Ehrenamtliche können noch mehr eingebunden werden
– Modell mit guten Erfahrungen in anderen Gemeinden

Die laufenden Gruppen in Anrath und Vorst bleiben davon unberührt.